KapiFari (Offline)

Kapifari – die tierische Krankenstation. Bei Kapifari handelt es sich um ein Browsergame von Upjers. Das kostenlose Simulationsspiel, das zunächst an ein typisches Mädchengame erinnert, versetzt Dich mitten in die afrikanische Savanne, wo du auf Safaris kranke und verletzte Wildtiere findest, die Deine Hilfe und Erfahrung als Wildhüter benötigen. Vom Tomatenfröschen, über Löwen, Papageien und Antilopen bis hin zu Elefanten, Giraffen und vielen anderen – alle diese tierischen Gäste werden sich mit der Zeit beim KapiFari online spielen in Deiner Station einfinden, um von Dir verarztet zu werden.

Das Tutorial von KapiFari

Nach der Registrierung bei Kapifari geht es sofort los mit der Errichtung der Station und der Erkundung der Umgebung. Dabei werden in den ersten beiden Levels alle grundlegenden Kenntnisse und Vorgehensweisen Schritt für Schritt von Dana, der Wildhüterin, genau erklärt. Sollte doch noch etwas unklar sein, kann die Hilfeseite, die durch das Fragezeichen-Symbol zu erreichen ist, gute Dienste leisten. Und auch nach dem zweiten Level steht Dir Dana bei Bedarf stets zur Seite. Darüber hinaus besitzt Kapifari, wie die meisten Browserspiele ein eigenes Forum, indem Spieler ihre Erfahrungen austauschen und sich gegenseitig Tipps geben können sowie um dort Verbesserungsvorschläge abgeben zu können.

kapifari

Die KapiFari Expeditionen in die Wildnis

Auf Deinen Safaris durch die Wildnis sammelst Du kranke Tiere ein und bringst sie in die Station. Das Reiseziel kannst Du dabei selbst bestimmen. Für die Safari steht Dir bei Kapifari – je nach Level – ein entsprechendes Fahrzeug und eventuell einige Helfer zur Verfügung. Die Entfernung der Erkundungstouren können mit steigendem Level und besseren Fahrzeugen immer weiter ausgedehnt werden, bis Dir schließlich der ganze afrikanische Kontinent offensteht. Für jede Expedition wird eine bestimmt Zeit und ein benötigtes Budget veranschlagt. Je weiter entfernt das Reiseziel liegt, umso mehr Zeit und Geld wird hierfür benötigt. Doch als Belohnung bringst Du nach deiner Safari nicht nur kranke Wildtiere mit, sondern auch dringend benötigte Pflanzen und Wasser. Darüber hinaus erhältst Du auch noch eine finanzielle Belohnung in der kapifarischen Währung Dongo.

Die Wildtierstation und Deine Aufgabe als Wildhüter

Zurück von deinen Steifzügen, besteht deine Aufgabe als Wildhüter in Kapifari im Aufbau von Gehegen für die unterschiedlichen Tiere und deren speziellen Bedürfnisse. Dort finden die kleinen und großen Patienten ihr vorübergehendes Krankenquartier. Natürlich müssen diese auch optimal gepflegt werden, um später wieder gesund ausgewildert werden zu können. Dazu ist auf die Wasser- und Futterversorgung, sowie auf die richtigen Heilmittelverordnungen der tierischen Patienten zu achten. In einem Menüfeld wird Dir angezeigt welche Medikamente für die jeweilige Krankheit oder Verletzung benötigt wird und wie lange die Behandlung im Kapifari Spiel dauert. Ist der Pflegling schließlich erfolgreich genesen, kann er wieder ausgewildert werden. Das beschert Dir nicht nur dankbare Wildtiere, sondern auch Dongos.

Der Garten vom KapiFari Browserspiel

Das benötigte Futter für die Verpflegung der Patienten wird im stationseigenen Garten angebaut. Dort wachsen jedoch nicht nur die üblichen Futterpflanzen, sondern auch spezielle Heilkräuter, die zur Behandlung der Kapifari Wildtiere unerlässlich sind. Damit die Pflanzen gut gedeihen, musst du nicht nur Samen aussähen, sondern auch für die Bewässerung sorgen, Unkraut jäten und zu Guter Letzt die Ernte einbringen.

Das Wohngebäude und Tierschutzhelferplatz

In der Wildhüterstation benötigen nicht nur die Tiere eine Unterkunft, sondern auch der Kapifari Wildhüter. Richte Dir dazu ein behagliches Wohngebäude, ganz nach Deinen eigenen Vorstellungen, ein. Hier findet auch ein ganz besonderes Möbelstück seinen Platz – die Vitrine. In ihr kannst Du Deine Geschenke, die Du beim Kapifari online spielen von deinen Mitspielern bekommst aufbewahren. Ebenso freuen sich auch andere Spieler über Deine Geschenke.

Mit einem gemütlichen Tierschutzhelferplatz auf dem Gelände sorgst Du außerdem für eine angenehme Atmosphäre für weitere Helfer. Je komfortabler dieser Ort mit Liegestühlen, Sonnenschirmen, einem Lagerfeuer, einem Grill und dergleichen ausgestattet ist, umso mehr Tierschützer mit kranken Wildtieren werden Deine Station aufsuchen.

Ausbaumöglichkeiten auf Deiner KapiFari

Wie in allen Simulationsspielen stehen Dir auch bei Kapifari mit jedem weiteren Level neue Ausbau- und Erweiterungsmöglichkeiten zur Verfügung: schönere Gehege, die zu einer schnelleren Genesung führen, neue Futterpflanzen, neue Tiere, bessere Fahrzeuge, weitere Erkundungstouren, mehr Dekorationsgegenstände und vieles mehr. Je weiter die Station mit der Zeit wächst, umso mehr Schützlinge kann sie auch versorgen. Auch bisher unerforschtes Gebiet kann zum Ausbau der Station genutzt werden.

Die Gestaltung des Wildparks

Eine gute Grafik sowie detailreiche gestaltete Animationen sorgen neben den vielen Aktions- und Aufbaumöglichkeiten in dem Simulationsspiel für zusätzlichen Spielspaß. Mit den liebevoll nachempfundenen Wildtieren kann Kapifari zu den Mädchengames unter den Browserspielen zugeordnet werden. Dekorationsgegenstände verschönern diese Optik zusätzlich.

Fazit und Tipps zum KapiFari Onlinespiel

Kapifari ist ein rundum gelungenes Browsergame zum online spielen. Durch die Aufmachung spricht es vor allem weibliche Spieler an, es ist jedoch vielmehr als ein reines Mädchengame. Wie bei den meisten Browserspielen von Upjers sorgen die vielen unterhaltsame Quests und eine schöne Gestaltung für ein wahres Aufbaufieber. Durch das ausführliche Tutorial sind die vielen Aufgaben und Funktionen des Browsergame dabei gut verständlich und nachvollziehbar. Und wird die Ungeduld auf eine noch nicht verfügbare Funktion zu groß, besteht die Möglichkeit einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars678910 9,00 / 101 Stimmen
Loading ... Loading ...
Jetzt anmelden & KapiFari kostenlos spielen